Der Umgang mit Unsicherheiten und Stressoren fordert gerade in der heutigen, komplexen und volatilen Zeit ein hohes Mass an physischer und psychischer Integrität. Was uns langfristig gesund hält und welche Fähigkeiten wir trainieren können, um im Zuge einer Persönlichkeitsentwicklung unser Potenzial als Menschen ...
Dr. Marc Risch, Leiter und Psychiater des Clinicum Alpinum in Gaflei, beleuchtet in seinem zweiten Gastbeitrag das Thema «Burnout» aus medizinischer Sicht und erläutert die wesentlichen Unterschiede zur schweren und oft lebensbedrohlichen Krankheit «Depression»...
Wie das Verständnis über die Körpersprache unser Leben positiv beeinflusst, über dieses Thema berichtet der mehrfache Bestseller-Autor Benedikt Ahlfeld in seinem ersten Blogbeitrag. Benedikt ist davon überzeugt, dass allein durch die Sprache des Körpers sehr viel Information übermittelt werden kann. Ist man in das Geheimnis der Körpersprache eingeweiht, kann Kommunikation...
Der Wald hat viele positive Einflüsse auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Beim Waldbaden, oder Shinrin-Yoku, wie es in seinem Ursprungsland Japan genannt wird, macht man sich genau diese Effekte zunutze. Die Diplom Biologin Ines Wegener, selbständige Entspannungstrainerin und Naturcoach, beschreibt in ihrem ent-spannenden Blogbeitrag was Waldbaden genau...
Warum die Atmung eine Sonderstellung in unserem Körper einnimmt und wie mit einfachen Atemübungen effizient entspannt werden kann, erläutert Nathalie Meyer in ihrem Blogbeitrag. Nathalie, ausgebildete Atemtherapeutin und Trainerin Bewegung & Gesundheit, coacht als Personal Trainerin äusserst erfolgreich Menschen bei der Verbesserung des körperlichen und psychischen...

Roland Bachstein

Bereits in jungen Jahren befasste sich der Erfinder mit Induktionstechniken und -ritualen alter Kulturen und Religionen und erkannte dabei ein immer wiederkehrendes Muster, das allen Entspannungstechniken zugrunde liegt: Das Prinizip der monotonen Stimulation – ein gleichmässiger Rhythmus von Anspannung und Loslassen in ganz bestimmten Intensitäten, Taktungen und Geschwindigkeitswechsel – wirkt beruhigend und entschleunigend auf Gehirnaktivitäten.

Nicht verpassen